Information | Beratung | Service

über 24 Jahre Erfahrung

Arbeiten in der Schweiz

Teddybär mit Pflaster - Symbol für Krankenversicherung für Grenzgänger in der Schweiz

Sie fokussieren sich auf Ihre neue Arbeitsstelle, wir beraten Sie zu allem, was wichtig ist!

Krankenversicherung für Grenzgänger in der Schweiz

Seit Inkrafttreten der Bilateralen Verträge sind grundsätzlich auch Per­sonen mit einem Arbeitsplatz in der Schweiz und Wohnsitz in einem EU-Ausland krankenversicherungspflichtig in der Schweiz. Es gibt jedoch zahlreiche Ausnahmebestimmungen: u. a. für Grenzgänger aus Deutschland, die sich auf Wunsch weiterhin in dem Land, in dem sich der Wohnort befindet, ver­sichern können. Ihre optimale Krankenversicherung für Grenzgänger in der Schweiz finden Sie bei uns.

Krankenversicherung für Grenzgänger/innen

Günstigstes Angebot für Grenzgänger/innen bereits ab 204,- CHF pro Monat.
(Angebot für erwachsene Personen ab 26 Jahren, ohne Gesundheitsprüfung)

Die richtige Wahl der Kranken­ver­si­che­rung

Sie stehen vor der Wahl, beruflich in der Schweiz zu arbeiten und fragen sich, welches für Sie die günstigste Lösung ist?

Deutsche gesetzliche Krankenkasse

Sie können freiwillig in Deutschland gesetzlich versichert bleiben, wenn Sie in Deutschland bisher gesetzlich versichert waren. Der Arbeitgeberzuschuss fällt dann weg, weshalb sich der monatlich zu zahlende Beitrag dann verdoppelt. Sie bezahlen dann einkommensabhängig Beiträge, bis max. zur Beitragsbemessungsgrenze.

BeitragshöheLeistungen

Abhängig von der Höhe des Bruttoeinkommens

Der Höchstbetrag für Grenzgänger (bei einem Jahreseinkommen >58.050,- €) liegt ab dem 01.01.2021 incl. Pflegepflichtversicherung bei monatlich

Nach dem Sozialgesetzbuch in Deutschland
ca. 928,80 € 
VorteileNachteile
kostenlose Mitversicherung von Familienangehörigen (Familienversicherung)sehr hoher Beitrag, da Einkommensabhängig (Bsp. Einkommen von 4.000 CHF mtl. = 693,88 € mtl.)
Pflegepflicht-Versicherung über die gesetzl. KVhoher Eigenanteil bei ärztlicher Behandlung in der Schweiz

Gesetzliche Schweizer Krankenkasse

Sie können in eine Schweizer gesetzliche Krankenkasse eintreten. Sie haben dann fast die gleichen Leistungen wie bisher.

VorteileNachteile
Garantiertes Rückkehrrecht in die dt. gesetzl. KVReduzierte Leistungen im Pflegefall *
Günstiger Beitrag (ab 204,60 CHF mtl.) 
Günstiges Krankenvers.-Modell für Familien (ab 400 € mtl.) 
Anspruch auf ambulante und stationäre Leistungen in der Schweiz 

* Die Lücke kann durch eine private Zusatzversicherung geschlossen werden

Private deutsche Krankenkasse

Sie können sich in Deutschland privat versichern, unabhängig von der Höhe Ihres Einkommens, da Grenzgänger/innen dem EU Recht unterliegen. Die Beiträge richten Sie nach Ihrem Eintrittsalter, nach dem Wunsch Ihrer Absicherung und Ihrem Gesundheitszustand.

VorteileNachteile
Günstigeres Eintrittsalter bei jüngerem EintrittRückkehr in die deutsche gesetzliche Krankenversicherung nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Beitragshöhe abhängig vom Umfang des LeistungspaketesGesundheitsprüfung bei Aufnahme notwendig (Ablehnung oder Zuschlag sind möglich)
Umfang des Leistungspaketes frei wählbarFam.-Mitglieder können nicht beitragsfrei mitversichert werden

 

NETTOLOHN
RECHNER

KRANKEN-
VERSICHERUNG

Für Aufenthalter und Grenzgänger gibt es viele Optionen beim Thema Krankenversicherung. Hier finden Sie alle Möglichkeiten.